Den Live-Server konfigurieren

In diesem Kapitel geht es nicht darum, den Apache-Dienst zu installieren oder PHP zu kompilieren, was auf einem Shared-Hosting-Server ohnehin nicht möglich ist. Stattdessen wird erklärt, wie man die Contao-Systemvoraussetzungen prüft und PHP 5 aktiviert.

Contao-Systemvoraussetzungen

Contao benötigt einen Webserver wie Apache oder IIS mit PHP- und MySQL-Support.

Software Version (min.)
PHP 5.6.0
MySQL 5.0.3

Außerdem benötigen Sie verschiedene PHP-Erweiterungen, um von allen Funktionen profitieren zu können.

PHP-Erweiterungen für Pflicht
GD, Imagick oder Gmagick Bildbearbeitung Ja
DOM XML-Dateien Ja
intl Internationalisierung Ja
mbstring internationale Zeichen Nein
mcrypt Verschlüsselung Nein

Hinweis

Je nach installierten Extensions kann es außerdem notwendig sein die PHP Variable max_input_vars zu erhöhen (bspw. auf 2000 oder höher). Andernfalls können zu lange Backend Formulare nicht komplett abgeschickt werden.

Contao wurde erfolgreich in allen modernen Browsern wie Firefox oder Internet Explorer (ab Version 9) getestet.

Der Contao-Check

Laden Sie den Contao-Check herunter und finden Sie heraus, ob Ihr Server die Contao-Systemvoraussetzungen erfüllt.

Entpacken Sie die Zip-Datei, übertragen Sie den Ordner check in Ihr Contao-Verzeichnis und öffnen Sie ihn in einem Browser.

Den Contao-Check herunterladen | Zum Projekt auf GitHub

Hinweis

Eine Contao 4 Installation kann mit dem Contao Check nicht validiert werden.

Provider-spezifische Einstellungen

Es gibt ein paar wenige große Internet Service Provider, die spezielle Einstellungen für den Betrieb von Contao erfordern. Zum Glück sind sie nur die Ausnahme von der Regel. Die Provider-spezifische Einstellungen finden Sie im Contao-Forum. Sorgenfreies Contao-Hosting erhalten Sie bei den Contao Hosting-Partnern.

results matching ""

    No results matching ""