Erweiterungen

Erweiterungen sind ein wichtiger Bestandteil von Contao, weil sie das Hinzufügen weiterer Funktionalität ermöglichen. Momentan befinden sich 1.400 Erweiterungen im Extension Repository, die Sie direkt im Backend aufrufen können. Beachten Sie dabei, dass das Extension Repository 2.0 nur noch solche Erweiterungen anzeigt, die zu Ihrer Contao-Version kompatibel sind. Die Anzahl der Erweiterungen in Ihrem Erweiterungskatalog wird daher je nach Version wahrscheinlich deutlich unter 1.400 liegen. Die Kommunikation mit dem Repository-Server erfolgt mittels SOAP, daher benötigen Sie die PHP SOAP-Erweiterungen, um den Service zu nutzen.

Erweiterungskatalog

Mit dem "Erweiterungskatalog"-Modul können Sie die Erweiterungsliste durchsuchen und Erweiterungen auf Knopfdruck installieren. Nutzen Sie die Filter- und Sortieroptionen zum Auffinden eines Moduls und klicken Sie auf dessen Namen, um die Beschreibung zu lesen oder es zu installieren.

Die Detailseite enthält die Beschreibung der Erweiterung sowie wichtige Informationen zu Systemvoraussetzungen, Versionen und Abhängigkeiten von anderen Modulen. Klicken Sie auf die "Installieren"-Schaltfläche, um die Erweiterung herunterzuladen und zu installieren.

Contao lädt die Erweiterung automatisch herunter, kopiert die Dateien und aktualisiert wenn nötig die Datenbank.

Erweiterungsverwaltung

Mit dem Modul "Erweiterungsverwaltung" können Erweiterungen aktualisiert oder deinstalliert werden. Es wird automatisch auf Updates geprüft und auf neue Versionen hingewiesen. Viele Erweiterungen enthalten außerdem einen Support-Link zur Dokumentation und/oder zum Forum.

Um eine Erweiterung zu deinstallieren, klicken Sie auf das entsprechende Icon und folgen Sie den Anweisungen. Es werden alle Dateien entfernt und falls nötig die Datenbank aktualisiert. Beachten Sie, dass diese Aktion nicht rückgängig gemacht werden kann!

Manuelle Installation

Falls die PHP SOAP-Erweiterung auf Ihrem Server nicht verfügbar ist, können Sie Extensions auch manuell installieren. Finden Sie das entsprechende Modul in der Erweiterungsliste und laden Sie das .zip-Archiv des aktuellen Release herunter. Entpacken Sie die Dateien und kopieren Sie sie in Ihr lokales oder entferntes Contao-Verzeichnis. Abschließend prüfen Sie die Datenbank mit dem Contao-Installtool.

results matching ""

    No results matching ""