Seitentypen

Der Typ einer Seite legt fest, ob sie statische Inhalte ausgibt, zu einer anderen Seite weiterleitet oder den Startpunkt einer Webseite innerhalb der Seitenstruktur markiert. Contao unterstützt folgende 6 Seitentypen:

Seitentyp Beschreibung
Reguläre Seite Eine reguläre Seite enthält Artikel und Inhaltselemente. Sie verhält sich wie eine statische HTML-Seite.
Externe Weiterleitung Diese Seite leitet Besucher automatisch zu einer externen Webseite um (entspricht einem Hyperlink).
Interne Weiterleitung Diese Seite leitet Besucher automatisch zu einer anderen Seite innerhalb der Seitenstruktur um.
Startpunkt einer Webseite Diese Seite kennzeichnet den Startpunkt einer neuen Webseite innerhalb der Seitenstruktur.
Abmelden Diese Seite meldet einen Benutzer automatisch ab (Logout).
403 Zugriff verweigert Beim Aufruf einer geschützten Seite ohne Zugriffsrechte wird stattdessen die 403-Fehlerseite geladen. Diese Seite muss direkt unterhalb des Startpunktes einer Webseite angelegt werden.
404 Seite nicht gefunden Beim Aufruf einer nicht vorhandenen Seite wird stattdessen die 404-Fehlerseite geladen. Diese Seite muss direkt unterhalb des Startpunktes einer Webseite angelegt werden.

Startseite

Wenn das Frontend mit einer leeren Request URL geöffnet wird (z.B. http://www.example.org/), zeigt Contao die erste veröffentlichte Seite im jeweiligen Startpunkt. Der Alias dieser Seite sollte auf index gesetzt werden. Nur dann wird die erzeugte URL für diese Seite auch ein leerer Request sein.

Ab Version 3.5.18 wird außerdem automatisch auf die Startseite weitergeleitet, falls deren Alias nicht index lautet. Die URL inkludiert dann den Alias und das global definierte Suffix (z.B. http://www.example.org/home.html).

Multidomain-Betrieb

Contao unterstützt mehrere Webseiten innerhalb der Seitenstruktur und leitet Besucher je nach DNS- und Spracheinstellungen automatisch auf einen bestimmten Startpunkt einer Webseite weiter. Nehmen wir an, Sie betreiben eine zweisprachige Firmenwebseite unter "www.example.com" und eine kleine private Webseite unter der Domain "www.personal.example.org". Sie benötigen dafür drei Startpunkte:

Typ DNS Sprachenkürzel Fallback-Sprache
Deutsche Firmenseite keine de nein
Englische Firmenseite keine en ja
Private Webseite www.personal.example.org de ja

Die folgende Tabelle zeigt, zu welcher Seite ein Besucher abhängig von der Domain und seiner Browsersprache weitergeleitet wird.

Domain Browsersprache Weiterleitung
www.example.com Englisch Englische Firmenseite
www.example.com Deutsch Deutsche Firmenseite
www.example.com Spanisch Englische Firmenseite
www.personal.example.org egal Persönliche Webseite

Beachten Sie, dass die persönliche Webseite ohne die Option "Sprachen-Fallback" nur für deutsche Benutzer sichtbar wäre!

Zugriffsrechte

Zugriffsrechte legen fest, was Backend-Benutzer mit einer Seite und ihren Artikeln machen dürfen. Sie haben nichts mit dem Zugriffsschutz zu tun, der den Zugriff auf eine Seite im Frontend limitiert! Ähnlich dem Unix-Rechtesystem gibt es drei Zugriffsebenen:

  • Zugriff als Besitzer einer Seite
  • Zugriff als Mitglied der Gruppe einer Seite
  • Zugriff als unprivilegierter Benutzer

Für jede Zugriffsebene können gesonderte Rechte vergeben werden. Standardmäßig darf der Besitzer einer Seite sowohl die Seite selbst, als auch die damit verbundenen Artikel bearbeiten. Ein Mitglied der Gruppe einer Seite darf hingegen nur die Artikel bearbeiten und ein unprivilegierter Benutzer hat überhaupt keine Schreibrechte.

results matching ""

    No results matching ""